Veranstaltungen des LAFT Berlin

Der LAFT Berlin hat verschiedene Veranstaltungsformate entwickelt, die regelmäßig und überwiegend auf ehrenamtlicher Basis organisiert und durchgeführt werden. Dazu gehören die Fördersummits des LAFT Berlin, auf denen die Positionen des Verbandes zum Berliner Fördersystem gemeinsam mit kulturpolitisch engagierten Interessenten erarbeitet werden. Darüber hinaus führt der LAFT Berlin Arbeitstage und Informationsveranstaltungen zu bestimmten (kultur-)politischen Themen oder Anlässen durch und feiert jährlich in Verbindung mit der Jahresfeier des Performing Arts Programms Berlin ein Sommerfest, auf dem u.a. die Arbeit und verschiedenen Projekte des LAFT Berlin vorgestellt werden. Ein Überblick über die bisherigen Veranstaltungen des LAFT Berlin findet sich im Archiv.

Aktuelle Termine

LAFT Berlin: Gesprächsrunde zur Situation der darstellenden Künste in den Berliner Bezirken/ Schwerpunkt Junges Publikum

9. März 2021, 17:00 bis 19:00 Uhr, online (Zugang wird nach Anmeldung unter info(at)laft-berlin.de mitgeteilt)

Der LAFT Berlin hat im November 2019 einen Fördersummit zum Thema Bezirkskulturförderung veranstaltet. Das war ein erster Schritt zu einer vertieften Beschäftigung mit der Kulturförderung in den Berliner Bezirken. Denn in der bezirklichen Kulturförderung zeigt sich ein zunehmendes Interesse an den Darstellenden Künsten und auch das Wissen um die Strukturen der Freien Szene nimmt stetig zu. Dennoch verweisen die den Bezirken zur Verfügung stehenden Fördermittel nach wie vor auf ein eklatantes Missverhältnis zum eigentlichen Bedarf: Es kann nur ein Bruchteil der förderwürdigen Projekten tatsächlich gefördert werden und soziale Mindeststandards bei den Honoraren für Künstler:innen bleiben oftmals unerreichbar. Die komplexe Kostenleistungsrechnung, der die Bezirke unterworfen sind, verträgt sich rein formal nicht gut mit den „Kulturprodukten" in den darstellenden Künsten.

Aber auch die unterschiedlichen inhaltlichen Ansprüche an die Bezirkskultur in Abgrenzung an die Förderstrukturen des Landes Berlin werden kaum diskutiert: Handelt es sich um eine kieznahe kulturelle Grundversorgung oder um die Finanzierung eigenständiger Leuchtturmprojekte? Ist bezirkliche/ kommunale Förderung eine Art von Einstiegsförderung für junge Künstler:innen oder geht es um die kontinuerliche Finanzierung von (mobilen) Angeboten in den „weißen Flecken" der Stadt? Inwieweit haben wachsende Metropolregionen wie Berlin eigentlich schon realisiert, dass die bundesweite Debatte um Urbane Räume versus Ländliche Räume auch innerhalb der formalen Stadtgrenzen zu führen ist?

In Kürze wird der Bericht der Senatskulturverwaltung zur "Aktuellen Situation der bezirklichen Kulturarbeit" (kurz: Bezirkskulturbericht) für die Jahre 2018/19 vorliegen. Mit dem Doppelhaushalt 2020/21 hat sich der Senat zudem zur verstärkten Förderung der darstellenden Künste für junges Publikum in den Bezirken verpflichtet – ein Vorhaben, das durch kurzfristige Maßnahmen zur Bewältigung der Krise unterbrochen wurde. Und im September 2021 werden neben dem Bundestag nicht nur das Berliner Landesparlament, sondern auch die Bezirksverordnetenversammlungen neu gewählt. Gründe genug, sich zu treffen und zu sprechen: In einer digitalen Gesprächsrunde wollen wir über den aktuellen Stand der Dinge informieren und die weitere Positionierung des LAFT Berlin mit allen Interessierten diskutieren. Zudem wollen wir besprechen, wie und wann ein weiterer Fördersummit zur Bezirkskulturförderung sinnvoll geplant werden kann. Wir freuen uns auf viele Interessierte!

Ask a Vorstandsmitglied: Austauschrunde zum LAFT Berlin

10. März 2021, 19:00 Uhr, online (Zugang wird nach Anmeldung mitgeteilt)

Welche Arbeitsgruppen hat der LAFT Berlin aktuell und kann ich da mitmachen? Wie hängt der LAFT Berlin denn nun mit dem PAP Berlin zusammen? Ist Vorstandsarbeit auch etwas für mich? Wie ensteht ein Positionspapier? Alles was Ihr schon immer von einem Vorstandsmitglied wissen wolltet: Hier bietet sich die Gelegenheit zu fragen. Daniel Brunet und Caroline Gutheil, beide im Vorstand des LAFT Berlin, laden zur Austauschrunde im digitalen Raum ein. Fragen erwünscht. Die Austauschrunde soll fortgesetzt werden, der nächste Termin ist der 11. Mai 2021, 19:00 Uhr.

Anmeldung wird gebeten: daniel.brunet@laft-berlin.de