Nora Tormann

Nora Tormann
Deutschland

Nora Tormann (*1992) arbeitet als freischaffende Performerin, Choreographin und Tanz-Dramaturgin.

In ihrer choreographischen Arbeit beschäftigt sie sich mit Körpern als Schauplätze politischer und philosophischer Aushandlungen: wie formen ideologische Regime und Körper sich gegenseitig? Ihre Praxis bewegt sich an der Schnittstelle künstlerischer und theoretischer Forschung und stellt die Paradigmen in Frage, die die jeweiligen Wissensbereiche ausmachen. Als Tanz-Dramaturgin arbeitet sie u.a. mit dem Tanz-Kollektiv „Grupo Oito“ und der Performance-Kompanie für junges Publikum „inback“ zusammen. Nora ist Co-Gründerin von CELESTIAL BODIES, einer europaweiten Plattform für Künstler:innen.

Nora hat einen Master in Darstellender Kunst (Listaháskóli Íslands) und ihren Bachelor mit Schwerpunkt auf politische Theorie, Gender Studies und Soziologie (University College Maastricht, Niederlande, und Tecnológico de Monterrey, Mexiko) abgeschlossen.

Nora Tormann (*1992) works as a freelance performer, choreographer, and dance-dramaturg.

Her choreographic work circulates around questions of how bodies work as political and philosophical emplacements – how ideological regimes shape bodies and vice versa. Her practice meanders on the fringes of artistic and theoretical research, pulling into question the paradigms that constitute each sphere of knowledge. As a dance-dramaturg, Nora works with the dance collective “Grupo Oito”, and the performance company for younger audiences “inback” among others. Nora is co-founder of CELESTIAL BODIES a Europe-wide platform for artists.

Nora holds a Master’s degree in Performing Arts (Listaháskóli Íslands), and a Bachelor’s degree in Liberal Arts and Sciences focused on political theory, gender studies, and sociology (University College Maastricht, the Netherlands, and Tecnológico de Monterrey, México).

last build: 2022-06-30T02:30:40+02:00 1656549040