Mey Seifan

Deutschland

Mey Seifan 

Choreografin, Dozentin, Kulturmanagerin und Aktivistin.

 

Beschäftigt sich seit einigen Jahren mit den Möglichkeiten Proteste physisch auszudrücken. Sie erforscht die bewusste und unbewusste Ebene sowie den möglichen Raum dazwischen. 

2011 rief sie das „Syrian Dreams Projekt" ins Leben, in dem sie Träume in Zeiten des Ausnahmezustands archiviert. Seitdem basieren ihre Projekte auf diesem Archiv und den Fragen, die sich daran anschließen, sowie auf Feldstudien zu den Themen: Traum, Luzides Träumen und Traum nach Traumata. 

 

Sie lernte am Ballettkonservatorium in Damaskus und studierte anschließend klassischen und zeitgenössischen Tanz an der HfMDK Frankfurt. Später wechselte sie in den Masterstudiengang der Theaterwissenschaft an der LMU München.

Sie leitete eine Vielzahl an Kulturprojekte, sowohl in Deutschland als auch international, und war unter anderem als Beraterin oder Jurymitglied tätig. 

Mit ihrer Company TANWEEN ist seit 2008 in Damaskus und seit 2013 in Deutschland aktiv. Sie hat den feministischen Verein NESWA in Berlin mitbegründet wo sie zurzeit die Geschäftsführerin ist.  www.TANWEEN.de

last build: 2021-12-05T06:49:13+01:00 1638683353