Veranstaltungen des LAFT Berlin

Der LAFT Berlin hat verschiedene Veranstaltungsformate entwickelt, die regelmäßig und überwiegend auf ehrenamtlicher Basis organisiert und durchgeführt werden. Dazu gehören die Fördersummits des LAFT Berlin, auf denen die Positionen des Verbandes zum Berliner Fördersystem gemeinsam mit kulturpolitisch engagierten Interessenten erarbeitet werden. Der Fliegende Stammtisch des LAFT Berlin ist ein Netzwerkformat und bietet regelmäßig die Möglichkeit, verschiedene Spielstätten der Freien Szene in einer angenehmen Atmosphäre kennenzulernen und mit ihren künstlerischen Leiter*innen auf eine ungezwungene Weise in Kontakt zu treten. Darüber hinaus führt der LAFT Berlin Arbeitstage und Informationsveranstaltungen zu bestimmten (kultur-)politischen Themen oder Anlässen durch und feiert jährlich in Verbindung mit der Jahresfeier des Performing Arts Programms Berlin ein Sommerfest, auf dem u.a. die Arbeit und verschiedenen Projekte des LAFT Berlin vorgestellt werden. Ein Überblick über die bisherigen Veranstaltungen des LAFT Berlin findet sich im Archiv.

Aktuelle Termine

Zweite Mitgliederversammlung des LAFT Berlin in 2018

19. November 2018, 18:00 Uhr
Ort:
Radialsystem (Studio), Holzmarktstraße 33, 10243 Berlin

Wir laden herzlich zur nächsten Mitgliederversammlung des LAFT Berlin am 19. November 2018 ein. Neben aktuellen kulturpolitischen Informationen und Berichten zu den Aktivitäten und Projekten des LAFT Berlin werden auf der Mitgliederversammlung auch die Ergebnisse des letzten Fördersummits zur "Ausdifferenzierung der Honoraruntergrenzen-Empfehlung" vorgestellt. Außerdem wird der neue Vorstand des LAFT Berlin gewählt. Interessierte Mitglieder, die sich als Kandidat*innen zur Wahl stellen möchten, können sich gern für mehr Informationen zur Wahl oder bei Fragen zur Vorstandsarbeit unter info(at)laft-berlin.de melden.

Der ehrenamtlich arbeitende Vorstand wird für ein Jahr gewählt und vertritt den Verband nach innen und nach außen. Monatlich finden u.a. Vorstandsitzungen statt, darüber hinaus engagieren sich die Mitglieder des Vorstands in verschiedenen kulturpolitischen Arbeitsgruppen und Gremien und als begleitender Vorstand in den Projekten des LAFT Berlin. Seit November 2017 besteht der vertretungsberechtigte Vorstand aus: Dagmar Domrös, Nina Klöckner, Sandra Klöss, Reto Kamberger, Daniel Schrader, Martin Stiefermann, Chang Nai Wen und den kooptierten Mitgliedern: Janina Benduski, Elisa Müller, Nicole Otte, Tina Pfurr und - seit diesem Monat - Daniel Brunet.

Im Vorfeld der Mitgliederversammlung wird es dazu ab 16:30 Uhr eine Infoveranstaltung zum Performing Arts Festival 2019 geben. Die neue Leitung des PAF Berlin steht fest: Sarah Israel, derzeit künstlerische Leiterin des Rodeo Festival München, wird für die nächsten drei Jahre die Leitung des Performing Arts Festival Berlin übernehmen. Gemeinsam mit dem Team des Performing Arts Festivals wird sie erste Ausblicke auf das Festival 2019 vorstellen.

Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung ist hier einsehbar. Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung ist hier zu finden. Wir freuen uns auf anregende Diskussionen und einen regen Austausch mit Euch. Gäste und Interessierte sind auf allen Mitgliederversammlungen willkommen. Wir bitten aber zu beachten, dass nur Mitglieder stimmberechtigt sind und auch nur die Mitglieder, die ihren Beitrag für 2018 bezahlt haben. (Es besteht die Möglichkeit, den Beitrag bar vor Ort zu bezahlen.)