Veranstaltungen des LAFT Berlin

Der LAFT Berlin hat verschiedene Veranstaltungsformate entwickelt, die regelmäßig und überwiegend auf ehrenamtlicher Basis organisiert und durchgeführt werden. Dazu gehören die Fördersummits des LAFT Berlin, auf denen die Positionen des Verbandes zum Berliner Fördersystem gemeinsam mit kulturpolitisch engagierten Interessenten erarbeitet werden. Der Fliegende Stammtisch des LAFT Berlin ist ein Netzwerkformat und bietet regelmäßig die Möglichkeit, verschiedene Spielstätten der Freien Szene in einer angenehmen Atmosphäre kennenzulernen und mit ihren künstlerischen Leiter*innen auf eine ungezwungene Weise in Kontakt zu treten. Darüber hinaus führt der LAFT Berlin Arbeitstage und Informationsveranstaltungen zu bestimmten (kultur-)politischen Themen oder Anlässen durch und feiert jährlich in Verbindung mit der Jahresfeier des Performing Arts Programms Berlin ein Sommerfest, auf dem u.a. die Arbeit und verschiedenen Projekte des LAFT Berlin vorgestellt werden. Ein Überblick über die bisherigen Veranstaltungen des LAFT Berlin findet sich im Archiv.

Aktuelle Termine

7. Branchentreff der freien darstellenden Künste vom 5. bis 7. September 2019
"Solidaritäten einer freien Szene – Beyond Bubbles"
Ort:
 Sophiensæle Berlin, Sophienstraße 18, 10178 Berlin

Wir laden herzlich ein zum siebten Branchentreff der freien darstellenden Künste 2019. Die große jährliche Konferenz der freien darstellenden Künste findet vom 5. bis 7. September 2019 in den Sophiensælen Berlin statt. Unter dem Titel „Solidaritäten einer freien Szene – Beyond Bubbles“ nehmen wir in kulturpolitischen Updates, mehrtägigen Workshops, vielfältigen Fortbildungs- und Austauschformaten, Diskussionen und Zusammenkünften das Thema „Solidaritäten“ in den Fokus.
 
Im Rahmen des Branchentreffs laden wir zudem herzlich ein, sich am 7. September über die Pläne und Vorhaben des Performing Arts Programm Berlin 2019 – 2021 zur nachhaltigen Unterstützung und Entwicklung des Potentials der freien darstellenden Künste zu informieren und mit uns den Start in die neue EFRE- Förderperiode zu feiern.

Alle Akteur*innen und Interessierte sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Wir bitten jedoch um Anmeldung bis zum 2. September 2019 per Anmeldeformular unter: www.pap-berlin.de/bt. Unter diesem Link ist auch eine Programmübersicht zu finden.