Neuköllner Oper

Karl-Marx-Str. 131-133
12043 Berlin
Deutschland

Die Neuköllner Oper hat sich als viertes Opernhaus Berlins für zeitgemässes Musiktheater etabliert. Seit 1972 entstehen dort Werke für ein Musiktheater, das auf aktuelle Prozesse reagiert und seit seinem Bestehen über 220 Erst- und Uraufführungen produziert hat.

Die Themen ihrer Stücke finden sich buchstäblich auf der Straße. Mitten in Berlins vitalstem Bezirk gelegen, prallen vor der Haustür unterschiedlichste Lebensentwürfe, Schicksale und kulturellen Traditionen aufeinander.

Die künstlerische Ausrichtung umspannt eine große Vielfalt an Formen und musikalischen Sprachen. Neben der Nachwuchsförderung (u.a. Hochschulkooperationen, Berliner Opernpreis) bildet die internationale Zusammenarbeit mit Institutionen/Gruppen, die an Formen des alternativen Musiktheaters arbeiten ein weiteres wichtiges Standbein. Geleitet wird sie durch ein dreiköpfiges Direktorium (Bernhard Glocksin, Laura Hörold Andreas Altenhof).

Neuköllner Oper is a team of theatre makers connected with the house and continuously working there an undogmatic musical theatre. As an author- and premiere-oriented venue, it produces musical theatre in all genres and also in between them: with an open, dynamic and creative musical concept, including and combining both educational and entertaining formats plays for a broad audience that are thematically developed both regionally and internationally plays for a broad audience beyond trendy niches up to 12 productions per year (predominantly world premieres and debut performances) in around 250 performances: commissioned opera compositions, opera adaptations, musical world premieres, new genres, co-productions and/or student productions with universities.

last build: 2019-12-14T06:21:20+01:00 1576300880