Fördersummits des LAFT Berlin

Auf den Fördersummits des LAFT Berlin entstehen die Positionen des Verbandes zum Berliner Fördersystem.
Am 8. September 2014 lud der LAFT Berlin seine Mitglieder zum ersten Fördersummit des Vereins ein. In verschiedenen Arbeitsgruppen wurde das Berliner Fördersystem für die freien darstellenden Künste analysiert und diskutiert. Auf dem zweiten, dritten und vierten Fördersummit wurden die erarbeiteten Themen: Evaluation und gerechte Vergabe, Struktur und Ausstattung des Fördersystems, Abrechnung und Controlling vertieft, die Ergebnisse zusammengefasst und für die Abstimmung mit dem Berliner Senat vorbereitet.
Der fünfte und sechste Fördersummit beschäftigte sich mit der Frage: Was hakt? Wo fehlt es immer noch an Förderinstrumenten? Was ist zuviel im Gewirrr von Fördermöglichkeiten? Was würden wir gern spartenübergreifend gefördert sehen? Auf dem siebten Fördersummit ging es um das Thema "Jurys". Mit den anwesenden Akteur*innen wurden erste Positionen zu Besetzungsverfahren, Transparenz und Expertise der Jurys diskutiert und erarbeitet.

Beim achten Fördersummit am 17. September 2018 soll es um das Thema "Ausdifferenzierung der Honoraruntergrenzen-Empfehlung" gehen. Dieses Thema ist uns schon seit einiger Zeit ein wichtiges Anliegen und diverse Mails an den LAFT Berlin mit der Bitte um Empfehlungen für Tages- oder Wochensätze zeigen den dringenden Bedarf einer Ausdifferenzierung der bisherigen Empfehlungen. Bei der Erstellung von Förderanträgen sowohl bei öffentlichen wie auch privaten Förderern auf Landes- und Bundesebene empfiehlt der LAFT Berlin bekanntlich eine Honoraruntergrenze, die sich bisher ausschließlich auf die Berechnung eines Monatshonorars bezieht. Auf dem 8. Fördersummit sollen darüber hinaus z.B. Empfehlungen für Tages- und Wochensätze oder für Proben- und Vorstellungshonorare gemeinsam erarbeitet werden. Auch das Thema von Anfänger*innen- und Fortgeschrittenen-Gagen soll angesprochen werden.

Die Fördersummits sind Teil der ehrenamtlichen, nicht-geförderten kulturpolitischen Arbeit des LAFT Berlin. Wir freuen uns daher über viele Interessierte mit kulturpolitischem Engagement, die an der Vorbereitung und Durchführung der Fördersummits mitwirken.

Eine Auflistung der verschiedenen Fördersummits des LAFT Berlin ist im Archiv zu finden.