Kulturpolitik

Der LAFT Berlin engagiert sich kontinuierlich im Bereich der Kulturpolitik. Das beinhaltet u.a. einen regelmäßigen Jour Fix mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, dazu regelmäßige Gespräche mit den kulturpolitischen Sprecher*innen der Parteien und anderen kulturpolitischen Akteuren, Beratungstätigkeiten des Verbandes sowie die Erstellung von Konzept- und Positionspapieren zu wichtigen kulturpolitischen Themen. Außerdem ist der Verband in zahlreichen Gremien und Netzwerken vertreten. Im Newsletter des LAFT Berlin wird regelmäßig über diese Arbeit sowie über anstehende kulturpolitische Termine und Veranstaltungen informiert.

Kulturpolitische Arbeitsgruppen des LAFT Berlin

Inhalte für die kulturpolitische Arbeit werden unter anderem in den Arbeitsgruppen des LAFT Berlin entwickelt. Alle Mitglieder des LAFT Berlin sind eingeladen, sich an den bestehenden Arbeitsgrupppen und Initiativen zu beteiligen oder neue zu initiieren. Informationen zu den bestehenden Arbeitsgruppen finden sich unter Arbeitsgruppen.

Gremien und Netzwerke

Der LAFT Berlin engagiert sich kontinuierlich im Bereich Kulturpolitik. Neben der direkten kulturpolitischen Arbeit durch Gespräche, Beratung und Konzepte ist der Verband in zahlreichen Gremien und Netzwerken vertreten.

Koalition der Freien Szene

2012 hat sich in Berlin erstmalig eine spartenübergreifende Koalition der Freien Szene aller Künste gebildet, um die Substanz der vielseitigen und international gefeierten Berliner freien Kunstszene für die Zukunft zu sichern. Die Koalition ist eine offene Plattform, die in regelmäßigen Treffen kulturpolitische Forderungen diskutiert und formuliert, Konzepte entwickelt und Kampagnen organisiert. Der LAFT Berlin ist seit Gründung der Koalition 2012 aktives Mitglied. www.koalition-der-freien-szene-berlin.com 

Bundesverband Freie Darstellende Künste

Der Bundesverband Freie Darstellende Künste ist der Dachverband der Landesverbände der freien darstellenden Künste in Deutschland. Er vertritt auf Bundesebene die Interessen der Freien Theater und berät die deutsche Kultur- und Sozialpolitik zu allen die Freien Darstellenden Künste betreffenden Fragen. Ihm gehören aktuell 16 Landesverbände und 2 assoziierte Partnerverbände an, in denen über 1.200 Einzelkünstler*innen, Gruppen und Spielstätten aus allen Bundesländern organisiert sind. Der LAFT Berlin ist seit 2008 Mitglied im Bundesverband Freie Darstellende Künste. www.darstellende-kuenste.de

Rat für die Künste Berlin

Der Rat für die Künste vertritt als gewähltes, unabhängiges Gremium die Berliner Kultur. Zu den Mitgliedern gehören Berliner Kulturinstitutionen, Verbände und freischaffende Künstler*innen. Er berät über alle anstehenden kulturellen Fragen, versteht sich als Vermittler zwischen Politik und kultureller Praxis und gibt Anstöße für zukünftige Entwicklungen im Interesse der Kultur der Stadt und der in ihr lebenden Menschen. Seit 2010 vertritt der LAFT Berlin die freien darstellenden Künste im Rat der Künste. www.rat-fuer-die-kuenste.de